Direkt zum Inhalt
©Pixabay 2020

Schadstoffe

(Private Haushalte)

Schadstoffe (z.B. Holzschutzmittel, Pflanzenschutzmittel, flüssige Lacke, Klebstoffe) dürfen aufgrund der von ihnen ausgehenden Umweltgefahren nicht im Restabfallbehälter entsorgt werden. Sie können diese daher bei der Schadstoffannahme abgeben.
Darüber hinaus können hier auch Elektrokleingeräte bis 50 cm Kantenlänge, wie z. B. Taschenrechner, Telefone, Handys, Anrufbeantworter, Bügeleisen, Kaffee- und Küchenmaschinen, elektrische Zahnbürsten und Rasierapparate abgegeben werden.

Achtung! Bitte beachten Sie:
Einzelgebinde dürfen nur im geschlossenen Zustand, mit einem Gewicht von max. 20 kg oder einem Fassungsvermögen von max. 20 Litern angeliefert werden. Pro Tag und Anlieferer werden max. 100 kg angenommen.

Die Entsorgung der Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen und LED´s wird durch das Elektro- und Elektonikgerätegesetz geregelt. Im Rahmen der mobilen Schadstoffannahme nehmen wir bis zu 20 Leuchtstoffröhren bzw. Energiesparlampen kostenlos entgegen. An unseren Entsorgungszentren können Sie bis zu 100 Leuchtstoffröhren bzw. Energiesparlampen und auch LED´s kostenlos abgeben.

Was gehört zu Schadstoffen?

Zum Beispiel:

  • Lacke (flüssig)
  • Farben (flüssig)
  • Klebstoffe (flüssig)
  • Holzschutzmittel
  • Pflanzenschutzmittel
  • Düngermittel
  • Desinfektionsmittel
  • Reinigungsmittel
  • Leuchtstoffröhren (max. 20 Stück)
  • Energiesparlampen
  • Säuren
  • Laugen
  • Feuerlöscher (max. 5 Stück)
  • Chemikalien
  • Autobatterien (max. 5 Stück)

Was gehört nicht zu Schadstoffen?

Zum Beispiel:

  • Mineralwolle - siehe Annahmestellen
  • Asbest - siehe Annahmestellen
  • Altöl - Bitte zurück zum Handel
  • Lacke, Farbe, Klebstoffe (ausgehärtet)
  • Wandfarben/Dispersionsfarben (ausgehärtet)
  • Munition, Sprengstoffe - Info bei Kampfmittelräumdienst
  • Druckgasflaschen / Gaskartuschen - Bitte zurück zum Handel
  • Radioaktive Substanzen – Info bei Regierungspräsidium Kassel

Standorte/Zeiten

Neben den Sammelterminen in jeder Stadt/Gemeinde, können Sie zusätzlich am 1. Mittwoch eines Monats am Entsorgungszentrum Kirschenplantage in Hofgeismar und am 3. Mittwoch eines Monats am Entsorgungszentrum Lohfelden jeweils in der Zeit von 13:00 - 16:00 Uhr, sowie auch an einigen Samstagen in der Zeit von 08:00 - 12:30 Uhr Ihre Schadstoffe abgeben.

Private Haushalte - Sammeltermine Schadstoffsammlung in Ihrer Stadt/Gemeinde

Gewerbebetriebe - Sammeltermine und weitere Informationen zur Schadstoffsammlung

Alle Sammeltermine finden Sie auch im Abfallkalender und in unserer Abfallkalender-APP
Mehr erfahren

Kostet die Schadstoffannahme etwas?

Wir erheben keine gesonderten Gebühren. 
Die Kosten für die Annahme und Entsorgung sind in Ihrer Abfallgebühr enthalten.
Bitte beachten Sie: für Gewerbebetriebe gelten besondere Annahmebedingungen
Gewerbebetrieb/Mehr erfahren

Benutzerordnung

PDF-Datei

Kontakt

Mehr erfahren