Direkt zum Inhalt

Gemeinsam gegen Corona

Hinweise zu den Entsorgungsanlagen und für Quarantäne-Haushalte

Regelungen Entsorgungsanlagen (Lohfelden, Hofgeismar, Fuldatal)

Oberste Priorität hat das weiterhin bestehende Kontaktverbot, die notwendigen Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen sowie die Verkehrssicherheit auf unseren Anlagen. Wir bitte um Geduld bei der Anlieferung und dringender Beachtung folgender Regelungen und Maßnahmen:

  • Der Zutritt ist nur mit einem Mund- Nasenschutz gestattet (OP- oder FFP2-Masken).
  • Bitte liefern Sie nur an, wenn es unbedingt notwendig ist.
  • Es ist dringend notwendig, die Anzahl unserer Kunden auf allen Anlagen zu begrenzen. Daher kann es zu längeren Wartezeiten bis zum Einlass kommen.
  • Verlassen Sie während der Wartezeit Ihr Fahrzeug bitte nicht. Die Anzahl der Begleitpersonen sollte möglichst gering gehalten werden.
  • Sie helfen uns sehr und vermeiden lange Wartezeiten für andere Kunden, wenn Sie Ihre Abfälle bereits vor der Anlieferung so sortieren, dass diese mit möglichst wenig Zeitaufwand von Ihnen in die verschiedenen Container entsorgt werden können.
  • Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Müllfahrzeuge haben Vorrang bei der Einfahrt.
  • Abfälle und Wertstoffe aus Haushalten die vom Corona-Virus betroffen sind, dürfen nicht an unseren Entsorgungsanlagen angeliefert werden.

Informationen/Entscheidungen der Hessischen Landesregierung

Hinweise für Quarantäne-Haushalte

Entsorgung von Abfällen und Schnelltests. Folgende Regeln gelten und sind einzuhalten:

  • Sämtliche Abfälle, die kontaminiert sein könnten, sollen in stabile, möglichst reißfeste Abfallsäcke gegeben werden. Gleiches gilt für Corona-Schnelltests. Ein Einwerfen von z.B. losen Taschentüchern in eine Abfalltonne ist zu unterlassen. Die Abfallsäcke sind anschließend durch Verknoten oder Zubinden zu verschließen und in die Restabfallbehälter zu geben.
  • Die Abfallsäcke/-beutel dürfen nicht neben die Mülltonne gestellt werden. Bei der Getrennthaltung der Abfälle (Papier, Gelbe Tonne/Gelber Sack) ist darauf zu achten, dass mindestens 3 Tage vor dem Abholtermin keine Abfälle in die jeweiligen Tonnen/Säcke gegeben werden.
  • Für Glasabfälle und Pfandverpackungen wird empfohlen, diese nicht über den Hausmüll zu entsorgen, sondern bis zur Aufhebung der Quarantäne im Haushalt aufzubewahren. Eine Reinigung der Oberflächen ist empfehlenswert.


Bitte haben Sie Verständnis für diese notwendigen Regelungen und Maßnahmen!
Vielen Dank - Die Mitarbeiter*innen der Abfallentsorgung Kreis Kassel

Corna - Maske tragen
Maske richtig tragen