Direkt zum Inhalt

Sauberhafter Schulweg

Abfallentsorgung unterstützt Sammelaktionen

Am 13. Juli wurden im Rahmen des „sauberhaften Schulwegs“ viele Schüler und Schlülerinnen hessenweit aktiv und sammelten Abfälle auf dem Schulweg. Auch im Landkreis Kassel war die Beteiligung groß!
„Solche Aktionen unterstützen wir sehr gern“, betont Betriebsleiter Uwe Pietsch. „Wir stellen allen Sammlern die nötigen Materialien zur Verfügung und kommen den Städten und Gemeinden bei der anschließenden Entsorgung der Abfälle entgegen“, ergänzt Pietsch.

Jährliche Aktionstage
Beim „sauberhaften Kindertag“ im Mai oder beim „sauberhaften Schulweg“, kurz vor den Sommerferien, steht jährlich und hessenweit der Umweltschutz an erster Stelle. Auch an weltweiten Aktionstagen, wie dem bevorstehenden „World Cleanup Day“ am 18. September 2021, wird wieder ein Zeichen gegen die in der Natur entsorgten Abfälle gesetzt.
Grundsätzlich gilt: Egal wann und wie – jeder kann mitmachen!

Material für Abfallsammelaktionen
„In diesem Jahr stellten wir für über 1.600 Sammler Aktionsmaterial und Greifzangen zur Verfügung. Auf diese Weise wollen wir zum Erfolg der Aktionen beitragen“, so Uwe Pietsch.
Nähere Informationen zum Material und zur Voranmeldung finden Sie hier. Mehr erfahren

Schon gewusst?
Im letzten Jahr wurden über 1.300 Altreifen, 50 große Elektrogeräte und über 55 Tonnen weitere Abfälle während der Sammelaktionen im Landkreis Kassel gesammelt.
Auch kleine Abfälle, wie Zigarettenstummel, sind vermehrt auf Straßen und Gehwegen zu finden. Der darin enthaltenen Filter verrottet frühestens nach 10 Jahren.
Hingegen braucht ein versehentlich verlorener Mund-Nasenschutz bis zu 450 Jahre.
Dank der fleißigen Helfer und Helferinnen werden jährlich diese Abfälle aus der Natur entfernt.