Hauptbereich

Ihre Fragen zum Sperrmüll

Kostet die Sperrmüllabholung etwas?
Wir erheben keine gesonderten Gebühren.
Die Kosten für die Abholung sowie die Annahme von Sperrmüll an unseren Recyclinghöfen in Hofgeismar und Lohfelden sind in Ihrer Abfallgebühr enthalten.

Kann ich Sperrmüll, große und kleine Elektrogeräte und Metallgegenstände auch selbst wegbringen?
Sperrmüll, große und kleine Elektrogeräte sowie Metallgegenstände (haushaltsüblich, von Grundstücken mit Restabfallbehältern des Landkreises Kassel), können Sie selbst an unseren Recyclinghöfen in Hofgeismar und Lohfelden abgeben.
Annahmestellen

Gibt es weitere Abgabemöglichkeiten für kleine Elektrogeräte?
Während der Schadstoffsammlung können kleine Elektrogeräte bis 50 cm Kantenlänge, wie z.B. Taschenrechner, Telefone, Handys, Anrufbeantworter, Bügeleisen, Kaffee- und Küchenmaschinen, elektrische Zahnbürsten und Rasierapparate kostenfrei abgegeben werden.
Standorte und Annahmezeiten des Schadstoffmobils (PDF-Datei)

Standorte und Annahmezeiten in Ihrem Abfallkalender

Warum werden Renovierungs- und Bauabfälle sowie Bauschutt beim Sperrmüll nicht mitgenommen?
Nach unserer Abfallsatzung sind Renovierungs- und Baustellenabfälle sowie Bauschutt wie z. B. Tapeten, Laminat, Parkett, Fenster, Türen, Türzargen, Bauholz, WC- und Waschbecken kein Sperrmüll.
Zum Sperrmüll gehören nur „bewegliche Gegenstände“, die auch bei einem Umzug mitgenommen werden. Für die Entsorgung der Renovierungsabfälle können Sie bei uns einen Container in gewünschter Größe bestellen oder die Abfälle selbst an unseren Recyclinghöfen in Hofgeismar und Lohfelden abgeben (kostenpflichtig).
Annahmestellen

Warum kann ich meine Kleinteile wie z.B. Kinderspielsachen, Essgeschirr, Schuhe, Kleiderbügel, Schallplatten, Tapetenreste nicht auch über den Sperrmüll entsorgen?
Sperrmüll ist Abfall, der wegen seiner sperrigen Beschaffenheit nicht in eine 80 Liter-Restabfallbehälter passt. Die Sperrmüllabfuhr ist als Ergänzung zur Restabfallabfuhr eingeführt worden und zwar nur für Gegenstände, die über die Restabfallabfuhr nicht entsorgt werden können.
Bitte entsorgen Sie Ihre Kleinteile über Ihre Restabfallbehälter oder 50 Liter-Abfallsäcke, die Sie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen (gegen Gebühr) erhalten. Sie können diese Abfälle aber auch selbst an unseren Recyclinghöfen in Hofgeismar und Lohfeldenabgeben (kostenpflichtig).
Annahmestellen

Wohin mit gut erhaltenen Möbeln?
Wir haben für Sie einige Informationen zusammengestellt.
Zur Seite Abfallvermeidung

Können wir auch für unseren Schrebergarten eine Sperrmüllabfuhr bestellen?
Die Abholung von Sperrmüll an einem Grundstück, auf dem kein Restabfallbehälter von uns steht, ist gegen Entgeltzahlung möglich. Dies betrifft z. B. privat genutzte Ferienhäuser und Gartengrundstücke. Die Abholung kann aber nur erfolgen, wenn das Grundstück über eine öffentliche, mit unseren Sammelfahrzeugen befahrbare Straße, erreichbar ist.
Abholung von Sperrmüll gegen Entgelt

Fahren Sie mit dem Sperrmüllfahrzeug in unsere Hofeinfahrt?
Die Abholung von Sperrmüll erfolgt aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht von Privatgrundstücken. Nur bei landwirtschaftlichen Betrieben oder anderen großen Privatgeländen kann eine Ausnahme gemacht werden, wenn der Grundstückseigentümer uns schriftlich versichert, keinerlei Schadensansprüche zu stellen.
Sperrmüllabholung von Privatgrundstücken (PDF-Datei)




 

Fussbereich