Abfall-ABC


 



 

Hauptbereich

Was gehört zum Restabfall?

Glas, das nicht über die Glascontainer erfasst wird:

  • optische Gläser
  • Spiegelglas
  • Glasbruch
  • Glühbirnen (keine Energiesparlampen)
  • Plexiglas

  • Papier, das nicht über die Papiertonne erfasst wird:
  • Kohlepapier
  • Wachspapier
  • Tapeten
  • Backpapier
  • Faxpapier (beschichtet)
  • Fotopapier
  • Fotos
  • Butterbrotpapier
  • Geschenkpapier (beschichtet)

Kunststoffe, die nicht im gelben Sack gesammelt werden,
weil sie keine Verpackungen sind:

  • Plastikschüssel
  • Zahnbürsten
  • Wäschekörbe (klein)
  • Schaumstoff (Stücke)
  • Spielzeug (klein)
  • Styroporbruch (Dämmmaterial)
  • Kleiderbügel
  • Schallplatten
  • Tonbänder
  • Videokassetten
  • Disketten, CD's (Verwertungsmöglichkeiten finden Sie im Abfall-ABC)

Textilien, die nicht über die Altkleidersammlung erfasst werden:

  • Putzlappen
  • Lumpen
  • Felle
  • Pelze
  • Leder
  • Bettfedern

Eingetrocknete gefährliche Abfälle:

  • Lackfarben (ausgehärtet)
  • Kitt (ausgehärtet)
  • Klebstoffe (ausgehärtet)
  • Leim (ausgehärtet)

Haushaltskleinwaren:

  • Porzellan
  • Keramik
  • Steingut
  • Geschirr
  • Pfannen
  • Blumentöpfe (Ton)

Sonstige Abfälle:

  • Staubsaugerbeutel
  • Straßenkehricht
  • Asche (ausgekühlt)
  • Kleintierstreu
  • Katzenstreu
  • Windeln
  • Watte
  • Damenbinden
  • Tampons
  • Kondome
  • Zigarettenkippen
  • Kerzenreste
  • Dachpappe (Stücke)
  • Rigipsplatten (Bruch)
  • Gipsabfälle

 

Fussbereich