Hauptbereich

Altautos

Entsorgung

Abgabe an anerkannte Annahme-oder Verwertungsbetriebe.
Seit Januar 2007 sind alle Fahrzeughersteller und Importeure europaweit verpflichtet, ausgediente Autos ihrer Marke kostenfrei zurückzunehmen.
Bisher galt diese Regelung nur für Fahrzeuge, die nach dem 1. Januar 2002 neu zugelassen worden waren. Nun gilt sie für alle PKW mit höchstens 8 Sitzplätzen, Wohnmobile sowie Nutzfahrzeuge mit einem Höchstgewicht bis zu 3,5 t.

Weitere Infos

Pro Jahr werden etwa 550.000 Autos in Deutschland stillgelegt. Abgegeben werden dürfen Altautos nur bei einem Betrieb, der von einem Sachverständigen überprüft und als Rücknahmestelle oder Demontagebetrieb anerkannt wurde. Der Betrieb stellt einen Verwertungsnachweis aus, den man der Kfz-Zulassungsstelle vorlegen muss. Überlässt ein Kfz-Halter sein Altfahrzeug einem nichtautorisierten Unternehmen zur Verwertung, handelt er ordnungswidrig und riskiert ein Bußgeld. Das gilt auch, wenn er noch gebrauchstüchtige KFZ-Teile ausbaut und damit Handel treibt. Das dürfen nur autorisierte Demontagebetriebe.

« zurück
 

Fussbereich